• Effektive Abwasserreinigung durch Nanofiltration
  • Ein Kooperationsprojekt mit dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS.
  • Gereinigte Abwässer aus Ölsandgewinnung
  • Die Fachzeitschrift "process" berichtet in einem aktuellen Artikel über die Fortschritte bei der Entwicklung von keramischen Membranen und den damit möglichen Anwendungen. Eine Pilotanlage wurde im Auftrag von Shell von der Firma Andreas Junghans GmbH & Co.KG gebaut und steht im kanadischen Alberta.
    Die Firma Andreas Junghans GmbH entwarf in Zusammenarbeit mit Shell und dem Membranentwickler Fraunhofer IKTS in Hermsdorf die Pilotanlage für den kanadischen Markt. Es wurden alle Komponenten und Baugruppen mit den erforderlichen Zulassungen eingesetzt und eine Anlage gefertigt die den Anforderungen der Erdölverarbeitenden Industrie und des Standortes in Alberta entspricht. Die Anlage mit 4 flexibel einsetzbaren Membranmodulen wurde bei der Firma Junghans gefertigt und montiert. Der Einbau der Anlage in zwei Seecontainer sichert eine einfache Aufstellung und schnelle Inbetriebnahme an verschiedenen Standorten.